Impressum |  Disclaimer
 
Freie Plätze in der Arbeitserprobung und Eignungsabklärung (APE)
 
Die Arbeitserprobung und Eignungsabklärung ist ein Angebot für Menschen mit seelischen Einschränkungen/Erkrankungen, die noch Schwierigkeiten und Unsicherheiten in Bezug auf eine berufliche Integration haben. [Mehr]

Termine Infotreff

Wöchentliche Informationsveranstaltung für Interessenten. Montag um 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Meschkbiz, Frau Beutler, Herrn Scherhag in der Verwaltung.

Einladung zum Sommerfest
Einladung zum Sommerfest
Alle ehemaligen Teilnehmer sind am 06.07.2017 ab 16:30 Uhr herzlich zu unserem Sommerfest eingeladen. Um Anmeldung wird in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 0221 95 44 00 0 gebeten. Unser Adventfest wird ab diesem Jahr nicht mehr stattfinden!

Trainingstermine

Ein Einstieg in das Berufliche Training ist das ganze Jahr über möglich. Voraussetzung ist eine Kostenzusage und persönliche Beratung im Aufnahmeverfahren.

Arbeitserprobung und Eignungsabklärung (APE) - Ein Angebot für Menschen mit psychischer Erkrankung

Was ist die Arbeitserprobung und Eignungsabklärung?
Die Arbeitserprobung und Eignungsabklärung ist ein Angebot für Menschen mit seelischen Einschränkungen/Erkrankungen, die noch Schwierigkeiten und Unsicherheiten in Bezug auf eine berufliche Integration haben.
Das Angebot dient der Überprüfung und Abklärung einer möglichst realistischen Berufswegeplanung. Vorhandene Ressourcen und Fähigkeiten sollen ermittelt und berufliche Eignung abgeklärt werden. Ziel ist es, die arbeitsrelevanten Leistungs- und soziale Anpassungsfähigkeit festzustellen.
Während der Erprobung sind die Teilnehmer aktiv und eigenverantwortlich am Prozessgeschehen beteiligt und entsprechend gefordert.
Dabei werden u.a. berücksichtigt:

• Ihre gesundheitliche Situation
• Ihre Belastbarkeit
• Ihre beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen

Die APE endet mit der Empfehlung zu weiteren Schritten für Ihre berufliche Integration.


Wie verläuft die Arbeitserprobung und Eignungsabklärung?

Die Arbeitserprobung und Eignungsabklärung dauert sechs Wochen.
Von vier Stunden wird die Arbeitszeit stufenweise auf sechs bis acht Stunden gesteigert.
Sie erproben Ihre Arbeitsfähigkeiten anhand von fachpraktischen Aufgaben. Es wird eine psychologische Eignungsdiagnostik durchgeführt.

Woche 1 und 2

• Bestandsaufnahme
• Orientierung

Woche 3 bis 5
• Fachpraktische Erprobung

Woche 6
• Auswertung

Die Handlungsfelder
• Büro/Verwaltung
• Küche/Hauswirtschaft
• Handwerk
• Ggf. Hospitation in ext. Betrieben zur vertieften Erprobung

Mitarbeiten/innen
Sie werden von einer Psychologin und einem Ergotherapeuten begleitet. Eine Psychiaterin wird bei Bedarf hinzugezogen.

Sie haben Interesse?
Dann sprechen Sie mit Ihrem Reha-Berater oder rufen Sie uns an.

 

Kontakt

Eugen Andrée

Eugen Andrée

Ergotherapeut

+49 221 95 44 00-930

Maike Campen

Psychologin

+49 221 95 44 00-930