Impressum |  Disclaimer
 
Freie Plätze in der Arbeitserprobung und Eignungsabklärung (APE)
 
Die Arbeitserprobung und Eignungsabklärung ist ein Angebot für Menschen mit seelischen Einschränkungen/Erkrankungen, die noch Schwierigkeiten und Unsicherheiten in Bezug auf eine berufliche Integration haben. [Mehr]

Termine Infotreff

Wöchentliche Informationsveranstaltung für Interessenten. Montag um 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Meschkbiz, Frau Beutler, Herrn Scherhag in der Verwaltung.

Trainingstermine

Ein Einstieg in das Berufliche Training ist das ganze Jahr über möglich. Voraussetzung ist eine Kostenzusage und persönliche Beratung im Aufnahmeverfahren.

Interessenten - Information und Beratung

An einem Training im BTZ können Menschen teilnehmen,

Beratung und Information

Unsere Verwaltung teilt Ihnen gerne Beratungstermine mit. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei uns. Im Bedarfsfall kann ein Gesprächstermin auch kurzfristig vergeben werden.

Bei allen Fragen an das BTZ Köln sind zuständig:

Herr Scherhag +49 (221) 954400-10


Frau Meschkbiz +49 (221) 954400-11


Herr Mauell +49 (221) 954400-938


E-Mail: btz@btz-koeln.de

Allgemeiner Infotreff

An jedem Montag um 10:00 Uhr richten wir einen "Allgemeinen Infotreff" aus. Bitte melden Sie sich möglichst telefonisch an, wenn Sie teilnehmen möchten. Im Rahmen des Infotreffs lernen Sie die einzelnen Trainingsbereiche des BTZ kennen und gewinnen einen ersten Eindruck von unserer Einrichtung. Weitere Termine können direkt im Anschluss an den Infotreff wahrgenommen oder für einen späteren Zeitpunkt vereinbart werden.

Erstgespräch

Wenn Sie nach dem Besuch unseres "Allgemeinen Infotreffs" weitergehend interessiert sind, laden wir Sie zu einem individuellen Termin ein. Während dieses persönlichen Erstgesprächs klären wir gemeinsam mit Ihnen, ob, wann und wo für Sie die Teilnahme an einer beruflichen Rehabilitation sinnvoll ist. Die Ergebnisse des Gesprächs überreichen wir Ihnen schriftlich.

Aufnahmegespräch

Sofern Sie sich nach Ihrem individuellen Erstgespräch für eine berufliche Rehabilitation in unserem Haus entscheiden, vereinbaren wir mit Ihnen ein ausführliches Aufnahmegespräch.
Im Rahmen dieses Gespräches werden die Voraussetzungen und die notwendige Vorbereitung geklärt. Ein schriftliches Gesprächsprotokoll gewährleistet einen guten Informationsfluss zwischen Ihnen als Interessent und uns.

Bereits im Vorfeld eines Termins im BTZ-Köln oder begleitend zu den Eingangsgesprächen können Sie weitere Erkundigungen einholen.
Bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an den Reha-Berater des für Sie zuständigen Kostenträgers (Agentur für Arbeit oder Deutsche Rentenversicherung). Hier erfahren Sie, ob von Ihrer Seite her die formalen Voraussetzungen erfüllt sind, um eine berufliche Rehabilitation in Anspruch nehmen zu können. Nur unter dieser Voraussetzung wird der für Sie zuständige Kostenträger eine Maßnahme bewilligen.